fbpx
25% Rabatt sichern mit CODE: SALE25

Stories

Das schönste Nebenprodukt der Meere: Keshi-Perlen

Keshi-Perlen gibt es in vielen besonderen Farben und sie sind aufgrund ihres soliden Perlmutts, aus dem sie zu 100% bestehen, ganz wunderbar glänzend. Ihre Oberflächenqualität ist einzigartig, ihr Glanz strahlend und schimmernd. So hat uns diese Perle für sich gewonnen. Doch wie entsteht diese rare Entdeckung?

Keshi-Perlen bilden sich vollkommen ungeplant und immer dann, wenn eine viel größere Perle mit Kern in einer Perlmuschel heranreift. Sie entstehen, wenn die Auster ihr Implantat abstößt, bevor der Wachstumsprozess abgeschlossen ist, oder wenn ihr Mantelgewebe aufbricht und mehrere Perlensäckchen ohne Kern entstehen. Sozusagen ein Nebenprodukt.

Doch was macht sie dann so selten und besonders? Keshi-Perlen, besonders Tahiti und Südsee Keshis, sind heute sehr viel seltener als früher, da viele Perlenfarmen ihre Austern röntgen, um festzustellen, ob die Muscheln den Kern abgestoßen haben oder nicht. Wird eine kernlose Auster gefunden, wird ihr ein neuer Kern implantiert, bevor die Keshi-Perle überhaupt genug Zeit hat, zu wachsen. Für uns hat die Verarbeitung von Keshi in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes. Noch mehr als viele andere Perlen sind sie absolute Unikate, keineswegs perfekt in ihrer Form und gerade daher einmalig schön. Sie entstehen in einem Moment der Magie, den die Natur für uns zaubert, bevor der Mensch eingreift. Das möchten wir würdigen und dir ein so vielfältig schimmerndes, besonderes Geschenk der Natur in unserer hempeline collection nicht vorenthalten.  

Unsere zauberhaftesten Exemplare haben wir für dich zu einzigartigen Schmuckstücken verarbeitet.

Share on facebook
Teilen
Share on twitter
Twittern
Share on pinterest
Pinnen

Join the list & Get 15€ OFF!

Werde Teil der hempeline Family!
Neuheiten, exklusive Angebote und Inspiration.
Melde dich für unseren Newsletter an & sichere dir deinen 15€ Gutschein jetzt!